Über uns

Glücksspielsucht

Die Landesfachstelle Glücksspielsucht entwickelt Konzepte zur Verbesserung der Hilfeangebote für Glücksspielsüchtige und ihre Familien und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Risiken des Glücksspielens.

Auf einem Pokertisch...

Ziele und Aufgaben

Die Landesfachstelle Glücksspielsucht der Suchtkooperation NRW ist die Schnittstelle rund um das Thema Glücksspielsucht. Sie sorgt für den Wissenstransfer von Forschungsergebnissen in die Praxis und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Gefahren des Glücksspielens.

In der Vernetzung der landesweiten Beratungsstellen dient sie als Knotenpunkt und bietet ein Expertennetzwerk an. Die Landesfachstelle Glücksspielsucht kooperiert eng mit den regionalen Schwerpunktberatungsstellen in Unna und Neuss. Über sie erfolgt die Vernetzung der Selbsthilfe für Glücksspielsüchtige und Angehörige sowie die Erfassung von Daten zum Glücksspielmarkt.

Zur Wissensvermittlung und Qualifizierung bietet die Landesfachstelle Glücksspielsucht Fortbildungen und Inhouse-Schulungen für die Mitarbeitenden der professionellen Suchthilfe und angrenzender Arbeitsfelder sowie Ordnungsbehörden und Polizei an.

Mit dem Präventionsprogramm GLÜXXIT schult die Landesfachstelle Glücksspielsucht Multiplikatorinnen und Multiplikatoren an Schulen und Berufskollegs, um sie für die Gefahren zu sensibilisieren, die von der Teilnahme an Glücksspielen für junge Menschen ausgehen.

Die Landesfachstelle Glücksspielsucht entwickelt Konzepte zur Verbesserung der Präventions- und Hilfeangebote für Glücksspielsüchtige und deren Angehörige. Über das Hilfetelefon Glücksspielsucht und die Onlineberatung "ausgezockt" berät sie Betroffene und deren Angehörige kostenfrei und anonym in deutscher und türkischer Sprache.

Zielgruppen

  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Fachöffentlichkeit (Suchthilfe und angrenzende Berufsgruppen z.B. Lehrerinnen und Lehrer)
  • junge Menschen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Schulkontext
  • problematisch Glücksspielende und ihre Angehörigen
  • politische Entscheidungsträger

Team

Abgebildet ist die Mitarbeiterin Verena Küpperbusch.

Verena Küpperbusch

Leitung

M. M., B. Sc. Psych.

0521 - 399 55 89 – 1
verena.kuepperbusch@gluecksspielsucht-nrw.de

Abgebildet ist der Mitarbeiter Arne Rüger.

Arne Rüger

Fachreferent

Dipl. Soz.

0521 - 399 55 89 - 2
arne.rueger@gluecksspielsucht-
nrw.de

Ricarda Knäble

GLÜXXIT & Beratung

M. Sc. Public Health, BHC

0521 - 399 55 89 – 5
ricarda.knaeble@gluecksspielsucht-nrw.de

 

Abgebildet ist die Mitarbeiterin Renate Kugler.

Renate Kugler

Recherche & Organisation

Bürokauffrau

0521 - 399 55 89 - 0
renate.kugler@gluecksspielsucht-nrw.de

Anne-Petra Hein

Verwaltung

Kffr. Büromanagement

0521 - 399 55 89 - 0
anne-petra.hein@gluecksspielsucht-nrw.de

 

Abgebildet ist die Mitarbeiterin Esther Lemke.

Esther Lemke

GLÜXXIT & Beratung

M. Sc. Global Health, BHC

0521 - 399 55 89 – 3
esther.lemke@gluecksspielsucht-
nrw.de

Tatjana Hübert

Beratung

M.Sc. Psych.

0521 - 399 55 89 – 0
tatjana.huebert@gluecksspielsucht-
nrw.de

Leo Sieker

Beratung

B. A. Bildungswissenschaften

0521 - 399 55 89 - 0
leo.sieker@gluecksspielsucht-nrw.de

Kontakt

Suchtkooperation NRW
Landesfachstelle Glücksspielsucht
Niederwall 51
33602 Bielefeld
0521 399 55 89-0
E-Mail: kontakt@gluecksspielsucht-nrw.de

Anreise:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Vom Hauptbahnhof mit den Linien 1 (Richtung Senne) oder 2 (Richtung Sieker) drei Stationen bis zur Haltestelle Landgericht.

Website:

www.gluecksspielsucht-nrw.de
www.gluexxit.de

Facebook:

www.facebook.com/gluecksgriff.nrw/

Instagram:

www.instagram.com/gluecksspielsucht_nrw/

YouTube:

www.youtube.com/channel/UCz8LTEY5ggtvaB45nwIF-bA

Kooperationen

  • Fachstellen & Schwerpunktberatungsstellen Glücksspielsucht
  • Glücksspielsucht-Koordinatorinnen & Koordinatoren der Bundesländer
  • Selbsthilfegruppen
  • Schulen & Berufskollegs
  • Ordnungs- & Steuerämter
  • Schuldnerberatungsstellen
  • Justizvollzugsanstalten
  • Polizei
  • Arbeitsagenturen

Träger

Drogenberatung e.V. Bielefeld
https://www.drogenberatung-bielefeld.de

 

Onlineberatung

Wir beraten Sie rund um das Thema problematisches Glücksspielverhalten (Spielsucht). Sowohl Betroffene als auch deren Angehörige sowie Freund*innen oder Arbeitgeber*innen können sich an uns wenden.

Aktuelles zu Glücksspielsucht

Glücksspielsucht

GLÜXXIT im Landtag NRW

Am 14. Mai wurde die 4-wöchige Ausstellung „Wenn das Zocken keinen Spaß mehr macht“ im Landtag von Nordrhein-Westfalen eröffnet.

Mehr erfahren

Glücksspielsucht

Neue Kollegin in der Landesfachstelle Glücksspielsucht

Tatjana Hübert verstärkt das Team der Landesfachstelle Glücksspielsucht.

Mehr erfahren

Glücksspielsucht

Jahrestreffen der landesgeförderten Beratungsstellen

Willkommen beim Jahrestreffen für landesgeförderte Mitarbeitende von Beratungsstellen mit dem Schwerpunkt Glücksspielsucht: Am 24. April in Unna!

Mehr erfahren

Glücksspielsucht

Glücksspiel-Survey 2023

Mit dem Glücksspiel-Survey 2023 ist im März 2024 die aktuelle Bevölkerungsstudie zum Glücksspielverhalten in Deutschland veröffentlicht worden.

Mehr erfahren

Glücksspielsucht

"Gefangen im Spiel?!" - GLÜXXIT on Tour

GLÜXXIT Fachtagung 2024

Mehr erfahren

Glücksspielsucht

Glücksspielatlas Deutschland 2023

Überblickswerk bietet umfassende Sammlung zu Zahlen, Daten und Fakten

Mehr erfahren

Glücksspielsucht

Verzockt - Filmpremiere am 27.09.23 in Wuppertal

Filmpremiere der Filmreihe »Verzockt« über exzessives Sportwetten am 27.09. um 18:00 Uhr im Rex-Filmtheater Wuppertal mit Betroffenen und B. Blienert

Mehr erfahren

Glücksspielsucht

GLÜXXINALE - Die Preisverleihung

Am 13. Juni 2023 werden die Preise im GLÜXXIT Plakat-Wettbewerb 22/23 in der Jugendherberge Duisburg Sportpark übergeben.

Mehr erfahren

Glücksspielsucht

Sucht- und Drogenbeauftragter der Bundesregierung ist Schirmherr über den Aktionstag Glücksspielsucht

Mehr erfahren

Alle Nachrichten ansehen