Aktuelles

Kreuzbund-Chat für Suchtkranke und Angehörige

Abgebildet ist ein Flyer, der auf die Online-Angebote der Selbsthilfegruppen des Kreuzbundes hinweist.

Der Kreuzbund hat schon vor der Corona-Pandemie ein niedrigschwelliges digitales Angebot geschaffen. Im Jahr 2020 haben über 200 Kreuzbund-Chats stattgefunden, 765 Besucher*innen haben daran teilgenommen,
darunter viele Suchtkranke und Angehörige, die erstmals Kontakt zur Sucht-Selbsthilfe hatten, und viele jüngere Menschen im Alter von 20 bis 40 Jahren. Im Durchschnitt waren es vier User*innen pro Chat.



Hier geht es direkt zum Chat